Home

EMAS = Eco-Management and Audit Scheme


Video andere Sprachen: EU-Helpdesk

EMAS ist ein freiwilliges Instrument der Europäischen Union, das Unternehmen und Organisationen jeder Größe und Branche dabei unterstützt, ihre Umweltleistung kontinuierlich zu verbessern.


Flyer "Was ist EMAS"

 

Neueste Meldungen

15.09.2017

Papieratlas 2017 – mit EMAS vorn dabei

Der Papieratlas 2017 würdigt teilnehmende Städte und Hochschulen für die Nutzung von Recyclingpapier mit dem Blauen Engel und stellt die ökologischen Einspareffekte in den Bereichen Energie, Wasser und CO2-Emissionen anschaulich dar. Mit der Hochschule Nürtingen-Geislingen und der Universität Tübingen wurden zwei EMAS-registrierte Hochschulen ausgezeichnet. weiter»

06.09.2017

Referenzdokument für Lebensmittel- und Getränkeindustrie veröffentlicht

Mit dem am 30. August 2017 veröffentlichten Referenzdokument werden bewährte Techniken, Maßnahmen und Praktiken im Bereich Umweltmanagement dargelegt. Die Europäische Kommission beabsichtigt mit dem Dokument, Unternehmen der Lebensmittel- und Getränkeindustrie bei der Verbesserung ihrer Umweltleistung zu unterstützen.  weiter»

28.08.2017

Rohstoffeffizienzpreis 2017: Bewerbung vom 01.09. bis 26.10.

Mit dem Deutschen Rohstoffeffizienz-Preis 2017 zeichnet das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Organisationen mit herausragenden Beispielen rohstoff- und materialeffizienter Produkte, Prozesse oder Dienstleistungen sowie anwendungsorientierte Forschungsergebnisse aus. Unternehmen und gemeinnützige Forschungseinrichtungen können sich vom 1. September bis zum 26. Oktober 2017 bewerben.  weiter»

17.08.2017

Wettbewerb „mobil gewinnt“ – bis 15. Oktober bewerben

Mobilität kann ein wesentlicher Umweltaspekt im betrieblichen Umweltmanagement sein. Ihn nachhaltiger zu gestalten wird bei erfolgreicher Teilnahme am Wettbewerb „mobil gewinnt“ gefördert. Prämiert werden die besten Ideen und Konzepte, die geeignet sind, betriebliches Mobilitätsmanagement voranzubringen, zu verbreiten oder stärker zu verankern.  weiter»