Meldungen

EMAS-Infomaterial

EMAS Info herausgegeben von der UGA-Geschäftsstelle
 

Die Sieger des 13. Deutschen CSR-Preises stehen fest!

05.04.2017 

© deutsches csr-forum

Am Abend des 4. Aprils 2017 war es wieder so weit. Im Rahmen des 13. Deutschen CSR-Forums wurden in Ludwigsburg die diesjährigen Preisträger des Deutschen CSR-Preises feierlich bekannt gegeben. Unter den ausgezeichneten Siegern befinden sich mit der Neumarkter Lammsbräu Gebr. Ehrnsperger KG und  der HiPP-Werk Georg Hipp OHG auch zwei EMAS-registrierte Unternehmen.

Der Deutsche CSR-Preis wird jährlich vom Deutschen CSR-Forum verliehen und würdigt herausragende Leistungen im Bereich CSR (Corporate Social Responsibility) und damit gesellschaftliches Engagement von Unternehmen und unternehmensähnlichen Institutionen, die auf dem deutschen Markt aktiv sind. Darüber hinaus wird der "CSR-Award" verliehen, der jedoch nicht an Organisationen sondern an Einzelpersonen vergeben wird, die in führender Position eines Unternehmens oder in der Politik tätig sind.

In diesem Jahr stand das CSR-Forum unter dem Motto: „Zukunftsfähige Gesellschaft und nachhaltiges Wirtschaften: Gemeinsam verantwortlich handeln - Jetzt erst recht!“. Die Veranstaltung versteht sich als Bindeglied verschiedenster Interessengruppen der Gesellschaft und thematisiert aktuelle Entwicklungen im Bereich Corporate Social Responibility.

Die Jury entschied sich in den einzelnen Kategorien des Deutschen CSR-Preises 2017 für folgende Sieger:

 

„CSR-Award“ – Auszeichnung je einer Person für herausragendes CSR-Engagement jeweils in Deutschland und in Europa
Dr. Michael Otto, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Otto Group

Biodiversitätsmanagement zum Erhalt der weltweiten biologischen Vielfalt 
Neumarkter Lammsbräu Gebr. Ehrnsperger, Neumarkt

CO2-Vermeidung als Beitrag zum Klimaschutz 
HiPP-Werk Georg Hipp, Pfaffenhofen

CSR in der Lieferkette
Fond of Bags, Köln

CSR-Kommunikation
iglo, Hamburg

Bürgerschaftliches Engagement
Hogan Lovells International, Frankfurt

Sonderpreis zu „Gelungene Maßnahme zur Flüchtlingsintegration“
Zalando, Berlin

Vorbildliche Kooperation eines Unternehmens mit NGOs/NPOs
Kyocera Document Solutions Deutschland, Meerbusch

 

Der Deutsche CSR-Preis wird seit 9 Jahren vergeben. Er ist zusammen mit dem CSR-Preis der Bundesregierung und dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis die wichtigste Auszeichnung, die Unternehmen in Deutschland für gesellschaftlich verantwortungsvolles Handeln erhalten können.


Der Erfolg zweier EMAS-Organisationen zeigt, dass EMAS einen bedeutenden Beitrag zu Corporate Social Responsibility leisten kann und das Engagement von EMAS-Organisationen öffentliche Anerkennung findet. Mit EMAS werden sozio-ökologische Auswirkungen einzelner Betriebsabläufe in Organisationen systematisch erfasst, Entwicklungsziele umgesetzt, und in der Berichterstattung transparent nach außen kommuniziert.

Weitere Informationen zum Preis und zu den Preisträgern